Ăśber die Westermann Akademie

Mit der Westermann Akademie bietet Westermann Lehrkräften, Referendar/-innen sowie Schulleitungen und Schulen ein neues Fortbildungsprogramm an - praxisorientiert, mit aktuellen Themen und interaktiv. 

Ob vor Ort in einem unserer Medienzentren oder virtuell: Alle Veranstaltungen liefern Ihnen wertvolle Expertentipps rund um den Schulalltag und bieten viel Raum für den Austausch.

Gegen eine Teilnahmegebühr erhalten Sie die Möglichkeit, in einem geschützten Raum in Kleingruppen zu arbeiten. Die Fortbildungsthemen haben einen aktuellen Bezug und Sie können das Wissen gleich anwenden. Im Anschluss an jede Veranstaltung schicken wir Ihnen ein individuelles Handout.

Bei unseren Veranstaltungen achten wir auf individuelle Formate, die den Teilnehmenden immer einen Mehrwert bieten. Dabei variiert die Teilnehmendenzahl, die Interaktion und die Dauer je nach Thema und Referent/-in.

 

Hier können Sie direkt zu Ihren gewünschten Themen springen:

Starke Lehrkräfte

 

Foto: stock.adobe.com / fizkes

Gesprächsführung in spannungsgeladenen Situationen

In diesem Seminar treten wir ein in die vielfältigen Begegnungen und Auseinandersetzungen, welche die Lebenswelt Schule mit sich bringt. Das Führen von Gesprächen oder die Teilnahme an solchen beansprucht einen wesentlichen Teil der Arbeit als Lehrkraft. Gespräche werden oft als belastend empfunden, je nachdem, unter welchen Vorzeichen, in welchem Setting und mit welchen Personen sie stattfinden.
Saskia Blum
28.02.2024, 09:00 - 14:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
100 €

 

Foto: canva.com / Lacheev_Teamorga

Ressourcenorientierte Zusammenarbeit

Team, Organisation und Klasse – mit Methoden aus der Systemischen Aufstellungsarbeit
Dieses Präsenz-Seminar soll Ihnen die Zusammenarbeit und das Zusammenleben in Teams und in Ihrer Organisation erleichtern. Wie können Sie in diesen Feldern eine konstruktive und starke Position beziehen? Wie gehen Sie mit Diversität in Teams um?

Dabei unterstützt eine ressourcenorientierte Sicht auf Konflikte, die Divergenzen und Spannungen als Wachstumspotential nutzt. Sie lernen Methoden kennen, wie die unterschiedlichen Hintergründe, Erfahrungen und Fähigkeiten der einzelnen Klassen- oder Teammitglieder gewürdigt und dadurch als Ressource nutzbar werden. Elemente aus der systemischen Aufstellungsarbeit helfen dabei, die Dynamik eines (inneren) Konfliktes in einem äußeren Bild sichtbar zu machen.

In einem vertraulichen Rahmen haben Sie die Möglichkeit, durch Selbsterfahrung Ihre persönliche Position innerhalb eines konkreten Konfliktes oder der Lebenswelt Schule zu reflektieren, um die Erfahrung anschließend in Ihren Alltag zu integrieren.
Saskia Blum
13.03.2024, 10:00 - 16:00 Uhr
Westermann Medienzentrum Hannover
120 €

 

Foto: canva.com / FatCamera

Elternarbeit: Krisen meistern und Kooperation fördern

Die Zusammenarbeit mit Eltern kann sehr gewinnbringend sein – wenn alle am selben Strang ziehen. Doch nicht selten kommen sich Lehrkräfte und Eltern in die Quere. Das kostet wertvolle Zeit und Ressourcen. Dieses Webinar liefert Ihnen wertvolle praktische Tipps, wie sich die Kooperation zwischen Eltern und Schule verbessern lässt.

Sie erhalten zudem ein „Notfallpaket“, um sich auch in Konfliktsituationen stabil abgrenzen zu können, angemessen zu reagieren und zu einem ausgeglicheneren Miteinander zu finden. Die Referentin steht Ihnen am Ende des Webinars gerne für Ihre persönlichen Fragen und Fälle zur Verfügung.
Lydia Clahes
14.03.2024, 16:00 - 17:30 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
30 €

KĂĽnstliche Intelligenz

 

Foto: canva.co / Blue Planet Studio

KĂĽnstliche Intelligenz im Schulalltag: Eine EinfĂĽhrung in ChatGPT und Bildgeneratoren mit Ideen zum Einsatz in der Schule

Die rasante Entwicklung von Künstlicher Intelligenz (KI) bietet Lehrerinnen und Lehrern neue Tools und Ressourcen, um den Unterricht zu gestalten. Dabei stellen sich viele Fragen: Wie können Lehrkräfte KI-Tools effektiv in den Unterricht integrieren und gleichzeitig eine ausgewogene Balance zwischen Technologie und menschlicher Interaktion bewahren? Was sind Chancen und Herausforderungen von KI-Technologien? Wie kann eine kritische Auseinandersetzung mit KI gefördert werden?

Dieses Webinar bietet Lehrkräften eine fundierte Grundlage, um die Potenziale von Künstlicher Intelligenz im Schulalltag zu verstehen und praktisch auszuprobieren.
Katharina Weitz
05.03.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
20 €

 

Foto: canva.com / imaginima

Entdecken, Erleben, Einsetzen: KI-Tools fĂĽr den Lehralltag

Wie lässt sich künstliche Intelligenz (KI) ganz praktisch nutzen, um den Lehralltag zu erleichtern? Die Welt KI entwickelt sich rasant, und wir möchten Ihnen in diesem Praxiswebinar die Möglichkeit geben, diese innovative Technologie in Ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

Wir stellen Ihnen – jenseits von ChatGPT und Bildgeneratoren – verschiedene KI-Tools vor, die Ihren Schulalltag erleichtern und mehr Zeit fürs Wesentliche schaffen.
Katharina Weitz
21.02.2024, 15:00 - 16:30 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
20 €

Kreativität

 

Foto: Rosalie Heinen

Grundlagenkurs Sketchnotes im Schulalltag

Sie haben Lust ein paar Stunden kreativ zu werden? Dann laden wir Sie zu unserem 5-stündigen Sketchnotes-Intensivkurs ein. Sketchnotes sind eine Methode, die Notizen mit Kritzeleien verbindet. Mit ihrer Hilfe lassen sich Inhalte schnell und effektiv visuell erfassen und vermitteln. Diese Art der Visualisierung dient zur Stärkung der Konzentration, Motivation und Aufmerksamkeit, zur Reduzierung der Komplexität – aber auch, um sprachliche und fachliche Hindernisse zu überbrücken. Sketchnotes sind nicht nur effektive Werkzeuge zur Wissensvermittlung, sondern machen auch großen Spaß. Die Methode eignet sich für alle Unterrichtsfächer und kann vielseitig eingesetzt werden.
Rosalie Heinen
07.03.2024, 11:00 - 16:00 Uhr
08.03.2024, 10:00 - 15:00 Uhr
24.05.2024, 11:00 - 16:00 Uhr
Westermann Medienzentrum Hannover
Westermann Medienzentrum Dortmund
Westermann Medienzentrum Frankfurt
120 €

 

Foto: Rosalie Heinen

Crashkurs Sketchnotes: Visualisieren leicht gemacht

Sketchnotes sind eine Methode, die Notizen mit Kritzeleien verbindet. Mit ihrer Hilfe lassen sich Inhalte schnell und effektiv visuell erfassen und vermitteln. Sketchnotes sind nicht nur effektive Werkzeuge zur Wissensvermittlung, sondern machen auch großen Spaß! Die Methode eignet sich für alle Unterrichtsfächer und kann vielseitig eingesetzt werden.
Rosalie Heinen
19.04.2024, 16:00 - 17:30 Uhr
Westermann Medienzentrum Hannover
Westermann Medienzentrum Dortmund
Westermann Medienzentrum Frankfurt
40 €

PR fĂĽr Schulen

 

Foto: canva.com / patpitchaya

In PR eine Eins

Basics der Ă–ffentlichkeitsarbeit in der Schule
Schulen, die sich heute in der Bildungslandschaft behaupten und mit besonderen Angeboten einen Namen machen möchten, müssen sich professionell in der Öffentlichkeit präsentieren. Eine erfolgreiche, sympathische und authentische Selbstdarstellung mit einem eindeutigen Profil und der richtige Einsatz von PR-Instrumenten wie Online- und Printmedien sowie Pressearbeit sind unerlässlich für wirksame Bildungs-PR.

Dieses Webinar vermittelt einen Überblick über das Handwerkszeug für eine solide schulische Öffentlichkeitsarbeit. Die Teilnehmenden wenden in Plenums-, Einzel- und Paarübungen das Erlernte direkt an. Für die spätere Umsetzung im Schulalltag gibt es ein digitales Handout.
Martina Peters
23.02.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
120 €

 

Foto: canva.com / designer491

Digitale Ă–ffentlichkeitsarbeit fĂĽr Schulen

Präsent sein mit Website und Social Media
Digitalisierung in der Schule betrifft nicht nur den Unterricht. Auch die Schul-PR bewegt sich immer mehr weg von der Pressearbeit – viele Eltern lesen ja gar keine Zeitung mehr – und hin zu online-Medien. Für das PR-Team von Schulen heißt das: umdenken, auch in der Öffentlichkeitsarbeit. Und der Prozess hat ja längst begonnen. Die Website der Schule und Social Media gewinnen zunehmend an Bedeutung. Online-PR bedeutet: mehr Möglichkeiten, aber auch mehr Herausforderungen.

Dieses Webinar gibt einen kompakten Ăśberblick zum Thema Online-PR und unterstĂĽtzt PR-Teams dabei, Online-Medien effektiv fĂĽr die Ă–ffentlichkeitsarbeit einzusetzen. Die Teilnehmenden erhalten viel Input zum Thema und wenden in Plenums-, Einzel- und PaarĂĽbungen das Erlernte direkt an. Zudem gibt es ein digitales Handout fĂĽr die Umsetzung in der Schule.
Martina Peters
05.03.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
120 €

 

Foto: canva.com / maxkabakov

PR-Medium Nr. 1: die Schul-Website

Eine klare und verständliche, sympathische und überzeugende Kommunikation auf der schulischen Website wird heute immer wichtiger. Viele Schulen entscheiden sich daher, ihre – häufig schon in die Jahre gekommene – Website zu relaunchen. Aber ein solcher Relaunch hat nicht nur mit digitaler Technik und neuen Inhalten zu tun. Wichtiger sind zunächst die gewünschten kommunikativen Kernbotschaften der Schule: Welchen Eindruck, welches Bild der Schule soll die neue Website vermitteln? Welche Art von Texten schafft das am besten? Welche Zielgruppen wollen wir informieren? Was wollen diese lesen und – fast noch wichtiger – was nicht?
Martina Peters
12.03.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
120 €

 

Foto: canva.com / patpitchaya

Unsere Schule als Marke

Warum Profilbildung VOR Ă–ffentlichkeitsarbeit kommt
Was macht unsere Schule aus? Wie wĂĽrden wir sie in einer Minute beschreiben? Welches sind unsere Schokoladenseiten, Markeneigenschaften, unser Profil? Was unterscheidet uns von anderen Schulen unserer Region? Bevor eine Schule mit Ă–ffentlichkeitsarbeit startet oder beginnt, sie zu professionalisieren, sollte sie ihre Besonderheiten gut kennen.

In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer einen Überblick über die PR-Bausteine Image, Markeneigenschaften und Profil. Sie wenden in Plenums-/ Einzel- und Paarübungen das Erlernte direkt an und erhalten Tipps und Informationen für den Einsatz der passenden PR-Maßnahmen für den „Weg der Schule zur Marke“. Für die spätere Umsetzung im Schulalltag gibt es ein digitales Handout.
Martina Peters
21.03.2024, 09:00 - 16:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
120 €

Storytelling

 

Foto: canva.com / FGTrade_Storytelling

Storytelling für Lehrkräfte

Sie planen ein Unterrichtsprojekt? Sie benötigen ein Werkzeug, um komplexe Themen oder sensible Inhalte interessant in Szene zu setzen? Sie möchten wissen, wie Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Schülerinnen und Schüler besser halten können? Oder Sie möchten eine Idee vor Ihrem Lehrerkollegium präsentieren?
Schon immer erzählen sich Menschen Geschichten. Sie berichten von wahren Begebenheiten und fantastischen Wesen, von Helden und Heldinnen, vom letzten Urlaub und dem missglückten Date. Geschichten haben das Potenzial, Gefühle in uns auszulösen und unsere Aufmerksamkeit tiefer zu binden, als es die Vermittlung reiner Fakten oder Argumente vermag.

In unserem Seminar beschäftigen wir uns mit den Grundlagen des Storytellings und wie man Geschichten findet, aufbaut, formuliert und geschickt verpackt. Wir üben das Storytelling auch, indem jeder zu seinem Thema eine Story sucht, formuliert und in Szene setzt.
Saskia Blum
19.04.2024, 09:00 - 14:00 Uhr
Virtuelle Veranstaltung
100 €