Abschied von den Viertklässlern – Ideen für den Zeugnis-Tag

Endlich fangen auch in Bayern die lang ersehnten Sommerferien an. Lang ersehnt von den Kindern und zugegebenermaßen auch von den Lehrern. Aber auch ein kleiner Wehmutstropfen ist dabei. Der Abschied von meinen Viertklässlern liegt mir im Magen. Ja, sie sind jetzt wirklich groß und reif für die weiterführenden Schulen. Und ja, sie gehen mir gerade in diesen letzten Wochen vor den Ferien ab und zu auch gehörig auf die Nerven. Aber sie sind mir in den letzten beiden Jahren wirklich ans Herz gewachsen. Zum Glück werde ich vielen Kindern im Alltag ab und zu über den Weg laufen. Einige Schülerinnen und Schüler besuchen ab dem nächsten Schuljahr die Mittelschule auf unserem Schulgelände. Und von manchen Kindern werden im nächsten Jahr die kleinen Geschwister in meiner neuen 3. Klasse sein. Trotzdem sehe ich dieser letzten Schulwoche und vor allem dem letzten Schultag mit gemischten Gefühlen entgegen.

Ein Geschenk zum Zeugnis

So wie zu jedem Zeugnis (siehe: mein letzter Beitrag zum Zeugnis-Tag) habe ich auch diesmal eine Kleinigkeit für die Schülerinnen und Schüler vorbereitet. Die Kinder erhielten wieder den Auftrag, auf Zettelabschnitten zu möglichst vielen Kindern ein Kompliment oder etwas, was dieses Kind besonders gut kann, anonym aufzuschreiben. Anders als beim letzten Jahreszeugnis heftete ich die Abschnitte nicht zu einem kleinen Heftchen zusammen, sondern ich gestaltete für jedes Kind auf www.tagul.com einen Stern mit dem Namen und den positiven Eigenschaften des Kindes. So entstanden 26 individuelle Sterne. Ausgedruckt und laminiert werden die Kinder ihren Stern zusammen mit einer CD mit allen Fotos aus den letzten beiden Schuljahren zum Zeugnis erhalten. Der Stern soll ihnen vor Augen halten, dass jeder von ihnen etwas Besonderes ist, Freunde und Talente hat. Ein kleiner Glücksbringer und Mutmacher für einen hoffentlich positiven Start in die fünfte Klasse und eine schöne Erinnerung an die Grundschulzeit.

Foto: Verena
Merken
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
Schreiben Sie einen Kommentar
Diese Fachartikel könnten Sie auch interessieren
westermann plus
Dieser Artikel ist Teil des Grundschule aktuell-Lizenzprogramms. Mehr Infos zu unseren Lizenzen.
Die kleinen und großen Abschiede
Abschied, Tod und Trauer in der kindlichen Lebenswelt
Abschiede sind Erfahrungen, die jeder in unterschiedlichen Ausprägungen kennt und damit umgehen muss. Deshalb sollten sie einen festen Platz im...
Details
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
westermann plus
Dieser Artikel ist Teil des Grundschule aktuell-Lizenzprogramms. Mehr Infos zu unseren Lizenzen.
Auf in die Ferien
Verabschiedung der Klasse in die Ferien
In diesem Artikel werden Ideen vorgestellt, wie man Schülerinnen und Schüler in die Ferien oder am Ende des Schuljahrs verabschieden kann und die...
Details
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
Ähnliche Beiträge
Abschied der Viertklässler: Gestalten eines „Wunschbaumes“

Zur Verabschiedung unserer Viertklässler veranstaltete unsere Schule dieses Schuljahr zum ersten Mal einen „Schulgottesdienst“. Unter dem Motto „Baum“ sollten unsere drei vierten Klassen diesen Gottesdienst gestalten. Nachdem die Durchführung eines „Gottesdienstes“ mehrheitlich in einer...

Lesen
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
Eine Klassenzeitung zum Abschied
Lesen
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
Shutterstock.com / ZouZou
Der Zeugnis-Tag – Aufregend wie eh und je
Lesen
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen
Heute gibt es Zeugnisse – Ideen für den Zeugnis-Tag
Lesen
Zur Liste hinzufügen:
Hinzufügen