Ein Besuch bei der Feuerwehr

Foto: Ralph
Foto: Ralph

Tat├╝tata ÔÇô die Feuerwehr ist da. Schon Grisu, der kleine Drache, wollte Feuerwehrmann werden ÔÇô genauso, wie viele Kinder. Die Begeisterung f├╝r das Genre ist also gro├č, da lohnt sich ein Lerngang bei der ├Ârtlichen ÔÇ×BrandschutztruppeÔÇť gleich aus mehreren Gr├╝nden. Denn, ÔÇ×FeuerÔÇť ist auch eines der wichtigsten Themen im Bildungsplan der Grundschule f├╝r das Fach Sachunterricht. Und auch die Feuerwehren freuen sich auf den Besuch aus der Schule: Zum einen m├Âchte man Nachwuchs f├╝r die Jugendfeuerwehr gewinnen. Zum anderen geben auch viele Brandschutzhelfer Sch├╝lerinnen und Sch├╝lern gerne einen Einblick in ihre T├Ątigkeit. Deshalb sollte ein Besuch bei der Feuerwehr normalerweise kein Problem sein. Vorherige Terminabsprache vorausgesetzt. Wie k├Ânnte ein solcher Besuch bei der Feuerwehr ablaufen? Die M├Âglichkeiten sind von Ort zu Ort sehr unterschiedlich. Eine kleinere Gemeinde hat nat├╝rlich weniger Feuerwehrautos und eine viel kleinere Feuerwache als eine Gro├čstadt. Dennoch sind die Inhalte eines Lernganges aus meiner Erfahrung ziemlich ├Ąhnlich.

Was macht die Feuerwehr?

Nach der Begr├╝├čung erhalten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler meist einen kurzen ├ťberblick ├╝ber das Programm und ein paar Infos rund um die ├Ârtliche Feuerwehr. Im weiteren Verlauf geht es dann vor allem um ganz allt├Ągliche Fragen, wie z.B. ÔÇ×Welche Aufgaben hat die Feuerwehr?ÔÇť, ÔÇ×Wie l├Âscht man ein Feuer?ÔÇť oder ÔÇ×Wie setzt man einen Notruf ab?ÔÇť.

Der praktische Ablauf eines Lerngangs

Die Kinder sind bei einem Feuerwehrbesuch immer sehr aufgeregt. Deshalb sollte es nat├╝rlich nicht nur um theoretische Inhalte und Fragen, sondern vor allem auch um praktische Dinge und ├ťbungen gehen. Meistens werden die Sch├╝ler dazu in mehrere Gruppen eingeteilt.

Was k├Ânnten die praktischen Inhalte sein?

  • Die Ausr├╝stung und die Ausstattung der Feuerwehrautos
  • Die Schutzausr├╝stung der Feuerwehrm├Ąnner
  • Die Funkzentrale
  • Das L├Âschen eines Feuers

Jetzt wird es richtig spannend! Nach einer kurzen Einf├╝hrung d├╝rfen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler normalerweise selbst t├Ątig werden und sich beispielsweise in ein Feuerwehrauto hineinsetzen oder die Feuerwehrausr├╝stung anlegen. Vielleicht k├Ânnen die Sch├╝ler aber auch ein Feuer l├Âschen. Ein besonderes Highlight ist sicherlich die Fahrt mit der Drehleiter in schwindelerregende H├Âhe oder das L├Âschen eines Fettbrandes mit Wasser durch die Feuerwehr. Allerdings geh├Âren beide Punkte nicht zum Standardprogramm und sind auch nicht ├╝berall m├Âglich. In Abh├Ąngigkeit davon, wie lange der Lerngang dauert, wird normalerweise zwischendurch auch eine Pause gemacht.

Offene Fragen kl├Ąren

Am Ende gibt es erfahrungsgem├Ą├č immer noch sehr viele Fragen auf Seiten der Sch├╝ler. Diese sollten auf jeden Fall abschlie├čend gekl├Ąrt werden. An dieser Stelle erhalten die Kinder auch noch ein paar Infos zum Thema Jugendfeuerwehr.

Ein paar Tipps zur Organisation

Aufgrund der verschiedenen ├ľrtlichkeiten kann ich an dieser Stelle wenig allgemeing├╝ltige Angaben zur Organisation bzw. Vorbereitung des Lernganges machen. Allerdings ist es sinnvoll, sich rechtzeitig mit der Feuerwehr in Verbindung zu setzen, sodass der Termin m├Âglichst gut zur Unterrichtsplanung bzw. zu den Inhalten des Unterrichtes passt. Kosten entstehen h├Âchstens bei der Nutzung von ├Âffentlichen Verkehrsmitteln. Der Besuch bei der Feuerwehr ist selbstverst├Ąndlich kostenlos (aber auf keinen Fall umsonst!). Eine Vorbereitung der Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler ist nicht unbedingt erforderlich. Allerdings ist es aus meiner Sicht dennoch sehr sinnvoll, wenn einzelne Bereiche der Unterrichtseinheit ÔÇ×FeuerÔÇť bzw. ÔÇ×FeuerwehrÔÇť im Unterricht schon behandelt worden sind. Dadurch haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler nicht nur ein gewisses Vorwissen, sondern sie k├Ânnen dadurch auch gezieltere Fragen stellen. Deshalb sollte der Besuch bei der Feuerwehr eher am Ende der Unterrichtseinheit durchgef├╝hrt werden.

 

Merken
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Schreiben Sie einen Kommentar
Diese Fachartikel k├Ânnten Sie auch interessieren
westermann plus
Dieser Artikel ist Teil des Grundschule aktuell-Lizenzprogramms. Mehr Infos zu unseren Lizenzen.
Neu
Warum sind Wahlen freiwillig?

Frage-Antwort-Karten zum Ausschneiden als Sammlung an Hausaufgaben oder Zusatzaufgaben oder als Frage-Antwort-Spiel rund um Wahlen und Politik.

Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
westermann plus
Dieser Artikel ist Teil des Grundschule aktuell-Lizenzprogramms. Mehr Infos zu unseren Lizenzen.
Neu
Durchblick in der Demokratie
Warum Medienkompetenz unerl├Ąsslich ist
Medienkompetenz ist in einem demokratischen Gemeinwesen wichtige Voraussetzung, um am ├Âffentlichen Diskurs, bei Meinungsbildung und...
Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
westermann plus
Dieser Artikel ist Teil des Grundschule aktuell-Lizenzprogramms. Mehr Infos zu unseren Lizenzen.
Neu
Was k├╝mmert mich die EU?
Wo Entscheidungen der Europ├Ąischen Union unseren Alltag beeinflussen
Selbst f├╝r Erwachsene ist oft schwierig nachzuvollziehen, welchen Einfluss die EU auf ihren Alltag hat. Daher sollte Europabildung schon in der...
Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
├ähnliche Beitr├Ąge
Klimaklage: Ein peruanischer Bergbauer verklagt einen Gro├čkonzern

Kann ein einzelner Mensch gegen den Klimawandel etwas ausrichten?

Der Fall:

Sa├╣l Lliuya ist ein 42 Jahre alter Bergbauer in den peruanischen Anden. Zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wohnt er in einem Haus in Huaraz. Die W├Ąnde sind aus Lehm,...

Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Ein Formicarium f├╝r das Klassenzimmer ÔÇô unsere eigene Ameisenfarm ÔÇô Teil 2 ÔÇô
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Ein Formicarium f├╝r das Klassenzimmer - unsere eigene Ameisenfarm - Teil 1 -
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Tiere des Jahres 2022 im Sachunterricht
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen