Mit BNE-Bildungsprojekten schon heute an morgen denken

Vielleicht hat der eine oder die andere von euch gerade jetzt ein bisschen mehr Zeit, um sich auf das kommende Schuljahr vorzubereiten. Wenn ihr au├čerdem noch auf der Suche nach einem nachhaltigen Schulprojekt seid oder ihr noch einen Schwerpunkt f├╝r euer Schulcurriculum sucht, habe ich vielleicht eine tolle Anregung f├╝r euch.

Bildung f├╝r nachhaltige Erziehung

Das Thema ÔÇ×NachhaltigkeitÔÇť gewinnt in den letzten Jahren nicht nur bei uns, sondern weltweit immer mehr an Bedeutung. Dazu geh├Ârt auch der Bereich Bildung. Einige (Grund-)Schulen besch├Ąftigen sich schon seit mehreren Jahren mit dem Thema ÔÇ×Bildung f├╝r nachhaltige ErziehungÔÇť, kurz BNE. Durch BNE sollen die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zu einem zukunftsf├Ąhigen Handeln und Denken bef├Ąhigt werden. Auf diese Weise sollen sie die Auswirkungen ihres eigenen Handelns auf die Welt verstehen und sich darauf basierend verantwortungsvoll und nachhaltig verhalten. Dies kann beispielsweise in Form eines Bildungsprojektes umgesetzt werden. Welche Themen kommen f├╝r ein solches Projekt in Frage? Unter anderem eignen sich die folgenden Themen:
  • Streuobstwiesen
  • Bienen
  • Wald und
  • Erneuerbare Energien
Im Rahmen von BNE-Bildungsprojekten lassen sich verschiedene nachhaltige Unterrichtsthemen aufgreifen und umsetzen, wie z. B. Bienen...
Die nachfolgenden Stichpunkte zeigen die m├Âglichen Inhalte und Aktivit├Ąten am Beispiel der ÔÇ×StreuobstwieseÔÇť:
  • Pflanzenvielfalt
  • Tiervielfalt (z. B. Tiere in ihrem Lebensraum, ├ťberwinterung)
  • Grundlagen Streuobstwiese (z. B. B├Ąume pflanzen, Baumschnitt)
  • Obstverarbeitung (z. B. Ernte, Verarbeitung)
  • Produktvertrieb (z. B. Verkauf von Apfelsaft)
  • Kunstprojekt
Nat├╝rlich k├Ânnen dabei der Schwerpunkt und die einzelnen Inhalte variieren.
... oder das Thema Streuobstwiesen. (Fotos: Ralph)

Das Projektmanagement

Ein gutes Projektmanagement ist f├╝r ein erfolgreiches Projektes sehr wichtig. Deshalb sollten nicht nur Lehrkr├Ąfte, Sch├╝ler und vielleicht noch die Schulleitung, sondern auch die Eltern und eventuell noch weitere Personen, wie z. B. der Schultr├Ąger, der Hausmeister, vertreten sein. Das Projektmanagement sollte sich im Vorfeld des Projektes mit den wichtigsten Fragen besch├Ąftigen. Dazu geh├Âren beispielsweise die folgenden Punkte:
  • Welches Projekt wollen wir umsetzen?
  • Welche Ziele setzen wir uns?
  • Welche Aufgaben fallen an?
  • Wer ist beteiligt?
  • Wer erledigt welche Aufgaben?
Ein solches Projekt bedarf nicht nur einer sehr guten, sondern vor allem auch einer sehr langfristigen Planung. Dabei muss man zwischen den eigentlichen Inhalten des Projektes (BNE-Aktivit├Ąt) und der Steuerungsebene (Management) unterscheiden.

Die Planung

Bei der Planung sollte man zwischen der Grob- und Feinplanung unterscheiden. Was geh├Ârt zur Grobplanung?
  • Was sind die Ziele? Was soll erreicht werden?
  • Wie viel Zeit steht zur Verf├╝gung?
  • Projektbeteiligte
  • Wer sollte am Projekt direkt oder auch indirekt beteiligt werden?
  • Integration in den Schulkontext
  • Wie kann man das Projekt in den Schulalltag bzw. in das Schulcurriculum integrieren?
  • Finanzierung
  • Projektorganisation
Die Feinplanung: Ausgehend von der Grobplanung m├╝ssen die einzelnen Arbeitsschritte (Arbeitspakete) erarbeitet werden.
  • Was muss wann, von wem gemacht werden?
  • Wann m├╝ssen erste Ergebnisse vorliegen?
  • Gibt es eine ├ľffentlichkeitsarbeit?
Nat├╝rlich m├╝ssen die einzelnen Phasen auch immer wieder daraufhin ├╝berpr├╝ft werden, ob die einzelnen Phasen des Projektes planm├Ą├čig laufen. Eventuell m├╝ssen dabei auch einzelne Punkte ver├Ąndert, ganz gestrichen oder erg├Ąnzt werden. Auch diese Kontroll- bzw. ├ťberwachungsfunktion muss im Vorfeld ├╝berlegt und ber├╝cksichtigt werden.

Finanzierung und au├čerschulische Partner

Vor allem zwei Punkte sollten bei einem BNE-Projekt nicht untersch├Ątzt werden. Zum einen ist das die Finanzierung. Normalerweise haben Schulen nur ein relativ schmales Budget f├╝r derartige Projekte zur Verf├╝gung. Deshalb sollte man ├╝berlegen bzw. pr├╝fen, ob es Stiftungen, F├Ârderprogramme oder andere Finanzierungsm├Âglichkeiten gibt. Und zum anderen au├čerschulische Partner. Bei einigen Themen, wie z. B. regenerative Energien und Bienen, wird man wahrscheinlich nicht ohne au├čerschulische Partner auskommen. Auch dies muss von Anfang an ber├╝cksichtigt bzw. in die Planung miteinbezogen werden. Genauere Informationen ├╝ber das Thema ÔÇ×Bildung f├╝r nachhaltige ErziehungÔÇť gibt es beispielsweise von der Deutschen UNESCO-Kommission e.V. Zugegebenerma├čen war es heute sehr theoretisch, aber es sollte ja auch nur eine Anregung oder ein Impuls sein. Beim n├Ąchsten Mal geht es wieder um das gleiche Thema, aber dann wird es konkreter und praktischer. Seid gespannt ÔÇô bis zum n├Ąchsten Mal!
Merken
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Schreiben Sie einen Kommentar
Diese Fachartikel k├Ânnten Sie auch interessieren
westermann plus
Die Wortmaus
Rechtschreib- und Medienkompetenz mit einem digitalen W├Ârterbuch

Die Wortmaus ist ein digitales und interaktives W├Ârterbuch der Zentrale f├╝r Unterrichtsmedien im Internet e.V. (kurz: ZUM). Es wurde von...

Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
westermann plus
Die Wortmaus
Einsatz eines digitalen und interaktiven W├Ârterbuchs im Rechtschreibunterricht
Der Aufbau des Grundwortschatzes stellt eine zentrale Aufgabe im Rechtschreibunterricht der Primarstufe dar. Eine M├Âglichkeit, diese Aufgabe zu...
Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
westermann plus
Begriffserkl├Ąrung
Geschichten ÔÇô Erz├Ąhlungen ÔÇô Narrative
Menschen erz├Ąhlen Geschichten, hinter denen Narrative und Motive liegen. In diesem Artikel werden die Unterschiede deutlich.
Details
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
├ähnliche Beitr├Ąge
Klimaklage: Ein peruanischer Bergbauer verklagt einen Gro├čkonzern

Kann ein einzelner Mensch gegen den Klimawandel etwas ausrichten?

Der Fall:

Sa├╣l Lliuya ist ein 42 Jahre alter Bergbauer in den peruanischen Anden. Zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern wohnt er in einem Haus in Huaraz. Die W├Ąnde sind aus Lehm,...

Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Handykunst im Herbst
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Philosophieren im Sachunterricht
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen
Interaktives W├Ârterbuch im Englischunterricht
Lesen
Zur Liste hinzuf├╝gen:
Hinzuf├╝gen